Grappaverband / Desinfektion mit Grappa

Vorname, Nachname:
Danica Urovevic; 29, Serbia

Persönliche Geschichte:
Dieses Rezept erinnert mich an meine Großmutter und an die Zeiten in meiner Kindheit als ich krank war. Meine Oma kam immer mit diesem Schal, eingetaucht in Pflaumenschnaps (traditionell). Selbst wenn ich zu Boden fiel und mein Knie verletzte, tunkte meine Oma ein bisschen Watte in Grappa, um die Wunde zu desinfizieren und sofort bildete sich eine Kruste. Meine Oma fragte mich nie, ob sie das bei mir machen soll, sondern tat es einfach. Diese Methode ist sehr verbreitet in meinem Land.

Für dieses Heilmittel wird benötigt:
Oma, Grappa, Watte/Schal, Kinder. Erwachsene nutzten Grappa für andere Zwecke.

Welche Leiden können damit behandelt werden:
Hohes Fieber

Schwierigkeitsgrad:
Schwierigkeitsgrad I

Vorbereitungszeit:
1 min.

Utensilien: Grappa, alter Schal, Watte/Baumwolle.

Personen Es hängt davon ab, wie viele sich krank fühlen oder wie viele Kinder es sind.

Zutaten: 20 ml Grappa (je nachdem wie groß der Schal oder die zu bedeckende Fläche ist)

Zubereitung:
Den Schal oder Wattepausch nehmen und in Grappa tränken; ausdrücken und um den Hals oder auf die zu behandelnde Stelle legen.

Praktische Empfehlung und Geheimnisse: Für Großmütter: Darauf achten, dass die Kinder den Duft nicht einatmen. Diesen Satz verwenden:„Du wirst sehen, morgen wird alles wieder gut.“ Für Kinder: An die Worte der Großmutter glauben.

Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.